Unsere Apotheke


Zur Geschichte der Alten Rats-Apotheke
     
Nur wenige Winsener Betriebe reichen bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, die Alte Rats-Apotheke gehört dazu. Sie besteht schon seit fast 350 Jahren!

Am 10. Februar 1669 erhielt der aus Minden nach Winsen gekommene Apotheker Georg Neuhaus das sogenannte "Privilegium Exclusivum", die Genehmigung, eine Apotheke zu eröffnen, von Georg Wilhelm, dem Herzog von Braunschweig und Lüneburg. 135 Jahre lang leiteten Neuhaus und seine Nachkommen die Apotheke, bis sie dann 1804 in den Besitz des Lüneburger Pastorensohnes Friedrich Levin Seelhorst überging. Apotheker Seelhorst ist der Ur-Ur-Ur-Urgroßvater der heutigen Inhaberin Rosemarie Schmidt

Seit ca. 1895 kam es zu einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Radbrucher Heilpraktiker Schäfer Ast und der Apotheke, da es Schäfer Ast untersagt wurde, selber Medikamente abzugeben. Daraufhin strömten die Patienten in die kleine Apotheke, so daß sich der damalige Besitzer der Apotheke, Dr. Theodor Meinecke, deshalb entschloß, am selben Platz eine neue größere Apotheke zu bauen. Die heutige Apotheke befindet sich immer noch in den 1897 gebauten Räumen. Auch heute noch werden in der Alten Rats-Apotheke viele Rezepturen nach der Vorschrift von Schäfer Ast hergestellt.

Ansonsten hat sich seither vieles verändert. Die Alte Rats-Apotheke ist eine moderne Apotheke mit einem großen Angebot an Service- und Dienstleistungen.

Ein Umbau im Jahr 1999 hat zudem noch einen neuen großen Freiwahlbereich geschaffen und bietet außerdem durch einen separaten Raum die Möglichkeit zu noch mehr individueller Beratung. Trotz des modernen Angebots spürt man in den Räumen der Alte Rats-Apotheke eine besondere Atmosphäre.

 

News

Digitales Fiebermessen bei Kindern
Digitales Fiebermessen bei Kindern

Stirn, Ohr oder Darmausgang?

Auf schnelle und verlässliche Weise die Temperatur bei den Kleinen zu messen hilft Eltern zu entscheiden, ob der Gang zum Arzt noch warten kann oder dringend erforderlich ist. Dabei ist der Ort der Messung nicht egal, wie eine dänische Studie zeigt.   mehr

Frühjahrsputz in der Hausapotheke
Frühjahrsputz in der Hausapotheke

Abgelaufene Arzneimittel entsorgen

Verbraucher sollten Medikamente, bei denen das Verfalldatum überschritten ist, nicht mehr anwenden und sachgerecht entsorgen. Bei angebrochenen Packungen kann sich die Haltbarkeit sogar auf wenige Wochen beschränken.   mehr

Schlaganfall: Gesund leben wichtig
Schlaganfall: Gesund leben wichtig

Ausgleich von schlechten Genen möglich

Das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, wird sowohl von den Genen als auch von Lebensstil und Ernährung bestimmt. Kann ein gesunder Lebensstil den Einfluss negativer Gene ausgleichen?   mehr

Sicher unterwegs bei Eis und Schnee
Sicher unterwegs bei Eis und Schnee

Pinguin-Gang schützt vor Unfällen

Ergiebige Schneefälle bescheren uns zu Jahresbeginn glatte Straßen und rutschige Gehwege. Um gefährliche Stürze zu vermeiden, sollten Fußgänger sich an ein Beispiel aus der Natur halten: den Pinguin.   mehr

Zink gegen Erkältungen
Zink gegen Erkältungen

Krankheitsdauer verkürzen

In der Winterzeit bleibt kaum jemand von Erkältungen verschont. Auch wenn die meisten Infekte harmlos sind, machen sie den Alltag oft beschwerlich. Richtig angewendet hilft Zink, Symptome abzuschwächen und schneller wieder fit zu werden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Alte Rats-Apotheke
Inhaberin Rosemarie Schmidt
Telefon 04171/22 06
Fax 04171/44 36
E-Mail info@alteratsapotheke.de